Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

Staigerstr. 7
70499 Stuttgart
Germany

+49 172 6937722

Gitarrenunterricht und Ukulele-Unterricht in Stuttgart | Kurse, Workshops und Events für Anfänger und Fortgeschrittene | Lernen Sie Gitarre, Bass oder Ukulele!

Ernie Ball Cellulose Picks

Gitarren-Blog

Gitarren-Blog: Testberichte zu Gitarren-Equipment, Interviews, Storys, Tipps u.v.m.

Ernie Ball Cellulose Picks

Mihai Curteanu

Es ist richtig: Zellulose und Zelluloid sind nicht das Gleiche. Zelluloid besteht zum größten Teil aus Zellulose, jedoch ist die Herstellung dieses Materials recht aufwendig und sogar gefährlich, da es hochentzündlich ist. Deshalb ist echtes Zelluloid heutzutage so gut wie gar nicht mehr verfügbar.

Die meisten Plektren, die als Zelluloid vermarktet werden, bestehen eigentlich aus einer Zellulosemischung. Was genau noch mit drin ist, verraten die Hersteller natürlich nicht und spielt letztendlich auch keine Rolle. Solange das Material des Plektrums wie Zelluloid aussieht, sich ebenfalls so anfühlt und spielt, ist alles Okay.

Das Besondere an den Ernie Balls ist, dass es sich hier um reine Zellulose-Picks handelt. Sowas ist selten, mir sind sonst kaum andere solche Plektren bekannt (die japanischen Pickboy Classic werden z.B. auch aus Zellulose hergestellt). Sie klingen etwas wärmer als übliche Zelluloid-Plektren, vor allem auf den umwickelten Saiten werden sie nicht kratzig. Ansonsten ist der Klang Zelluloid-ähnlich: sehr warm, ausgewogen, dennoch mit genug Höhen und ordentlichem „Click”. Die Ernie Ball Picks haben für meinen Geschmack außerdem eine extra griffige, fast klebrige Oberfläche. In dieser Hinsicht sind ja Plektren ganz von der eigenen „Hautchemie“ abhängig. Jeder empfindet sie also unterschiedlich.

Ein kleines Problem gibt es aber trotzdem: diese Plektren bleiben nicht gerne flach. Die meisten sind schon leicht verbogen, wenn sie aus der Packung kommen, und sonst werden sie beim Spielen so, vor allem die Thin- und Medium-Stärken. Bei den Heavys ist das viel weniger schlimm. Das goldfarbene Logo überlebt auch nicht länger als ein paar Spielstunden. Ansonsten sind die Kanten super glatt verarbeitet, die Verpackung sehr schön und der Preis mehr als fair. Die Ernie Ball Cellulose Heavy gehören seit vielen Jahren zu meinen absoluten Favoriten, obwohl ich immer erstmal die gewölbten aussortieren muss.